Prof. Dr. Volker Nitsch

Prof. Dr. Volker Nitsch

Freie Universität Berlin

Internationale Sommer- und Winteruniversität

(FUBiS)

E-Mail
nitsch[at]vwl.tu-darmstadt.de

Volker Nitsch ist Professor für Wirtschaft an der Technischen Universität Darmstadt, wo er auch den Vorsitz über den Bereich der Internationalen Wirtschaft innehat.

Vor der Übernahme dieser Position im Jahr 2009 war er der Abteilungsleiter für internationale Wirtschaft im KOF Swiss Economic Institute an der ETH Zürich, Juniorprofessor für Wirtschaftswissenschaften an der FU Berlin und leitender Betriebswirt an der Bankgesellschaft Berlin.

Herr Nitsch hat zahlreiche Werke zu Themen des internationalen Handels, der internationalen Finanzen und Wirtschaftsgeographie veröffentlicht. Außerdem war er ein Berater für den International Monetary Fund und die Weltbank und ein Gastwissenschaftler bei den Zentralbanken von Kanada, Deutschland, Hong Kong, Namibia und New Zealand.

Seine aktuellen Forschungen befassen sich mit Fragen der wirtschaftlichen Integration, wirtschaftlichen Diplomatie und Zentralbankverwaltung.

Herr Nitsch hat an der Humboldt Universität zu Berlin in Wirtschaftswissenschaften promoviert und an der Freien Universität Berlin den Master of Science in Volkswirtschaftslehre erworben.

Aktuelle FUBiS-Kurse:

2003 - 2009

Junior Professor of Economics (Freie Universität Berlin)

seit 2009

Professor der Volkswirtschaftslehre, Fachgebiet Internationale Wirtschaft (TU Darmstadt)

Themengebiete:

  • international trade: border effects; effects of currency unions; trade patterns
  • trade duration; illicit trade; trade finance
  • integration: regional trade agreements; institutional arrangements
  • currency unions: effects on trade and prices; exits from and entry into currency unions
  • exchange rate regimes: transitions into/from currency unions
  • central banks: central bank governance
  • empirical economic geography: path dependency; Zipf's law for cities

Forschungsaufenthalte u.a. in München, Kanada, Namibia, Dublin, Neuseeland, Hong Kong
Mitgliedschaften in verschiedenen Forschungsverbünden, u.a. West Africa Insitute, Standing Field Committee in International Economics (German Economic Association), CESifo Munich, Urbancontext Institute of Regional and Urban Research
Forschungsaufträge u.a. von Fritz-Thyssen-Foundation, Deutsche Forschungsgemeinschaft, Europäische Kommission, Bundesministerium für Bildung und Forschung

Auswahl:

Tear down this wall: on the persistence of borders in trade. in: Canadian Journal of Economics, Feb. 2013 Vol.46., p.154.

The IOC's midas touch: Summer Olympics and city growth. (mit N. Wendland) in: Urban Studies, 2017 Vol.54(4), p.971-983

On the design of public institutions: evidence from financial supervision. in: Ensayos sobre política económica, 2015 Vol.33(76), p. 53-60

Wearing corset, losing shape: The euro's effect on trade imbalances. (mit H. Berger) in: Journal of Policy Modeling, 2014 Vol.36(1), p.136