Springe direkt zu Inhalt

Jugendgästehaus Lichterfelde (JuLi)

Teilnehmer der Kurse “The Making of Europe” und “Art in Germany from the Middle Ages to the 20th Century” sind im "Jugendgästehaus Lichterfelde" (JuLi) untergebracht, welches sich im Südwesten Berlins im Stadtteil Lichterfelde befindet. Das Gebäude liegt zwei Gehminuten von der S-Bahn-Station „Osdorfer Straße“ entfernt, von wo aus Sie den FUBiS Campus mit den öffentlichen Verkehrsmitteln innerhalb von 25 Minuten erreichen. In näherer Umgebung befinden sich außerdem mehrere Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants, die Sie bequem zu Fuß erreichen können.

Die Studenten werden in Doppelzimmern mit anderen Teilnehmern des gleichen Geschlechts untergebracht. Ausgestattet sind die Zimmer mit einem Bett (inkl. Bettwäsche) und mit einem Schrank. Ein Frühstücksbuffet ist im Mietpreis enthalten. Zudem befindet sich auf jeder Etage ein nach Geschlechtern getrenntes Gemeinschaftsbad (Toiletten und Duschen). Des Weiteren ist gegen eine geringe Gebühr eine Waschmaschine und Trockner zur Nutzung vorhanden.

Eine herkömmliche Küche steht nicht zur Verfügung, jedoch gibt es eine kleine Teeküche mit Mikrowelle und Wasserkocher, welche von allen Bewohner*innen genutzt werden kann.

Die Unterbringung im "Jugendgästehaus Lichterfelde" ist nur für die Teilnehmer der Kurse “Making of Europe” und “Art in Germany from the Middle Ages to the 20th Century” vorgesehen und die Kosten sind bereits in den Programmgebühren enthalten.