Exkursion nach Lutherstadt Wittenberg

Wittenberg

Wittenberg
Bildquelle: Tourist-Information Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg trägt seine historische Bedeutung im Namen: Hier setzte Martin Luther im 16. Jahrhundert die Reformation in Gang. In dieser Zeit galt Wittenberg als eines der wichtigsten politischen und kulturellen Zentren in Deutschland.

Bei einem Spaziergang durch die malerische Altstadt lässt sich die Geschichte der Stadt eindrucksvoll nacherleben. Die Schlosskirche zu Wittenberg erinnert an die Anfänge der Reformation. An das Hauptportal der Kirche soll Luther im Jahr 1517 seine 95 Thesen angeschlagen haben. Der Marktplatz im Zentrum der Altstadt wartet mit prächtigen Bürgerhäusern auf. In der Stadtkirche St. Marien lassen sich zahlreiche Gemälde von Lucas Cranach bestaunen. Neben den beiden Kirchen gehören auch die Wohnhäuser Luthers und Melanchthons zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Die Exkursion kann während des Anmeldeprozesses gebucht werden. Eine nachträgliche Buchung der Exkursion ist möglich, sofern freie Plätze vorhanden sind.

Um mehr über die Stadt zu erfahren, besuchen Sie bitte die offizielle Website von Lutherstadt Wittenberg.