Springe direkt zu Inhalt

Gastfamilie

Leben in einer Berliner Gastfamilie

Der Aufenthalt in Gastfamilien ist besonders empfehlenswert für Deutsch-Studierende, da sie ihre Sprachkenntnisse in Gesprächen mit ihrer Gastfamilie vertiefen und erweitern sowie den deutschen Alltag kennen lernen können.

In den Kosten sind Frühstück, eine weitere Mahlzeit sowie das Vermittlungsentgelt bereits enthalten.

Die Unterbringung in einer Gastfamilie beinhaltet ein Einzelzimmer mit Bett, Laken, Schreibtisch, Kleiderschrank sowie Platz für persönliche Dinge.

Bitte beachten Sie, dass viele Familien mit kleinen Kindern besonders während der Sommermonate im Urlaub sind. Die Studierenden werden daher eher in Familien mit älteren Kindern vermittelt. Die Option „Gastfamilie“ kann auch bedeuten, dass Sie bei alleinstehenden Personen oder Paaren ohne Kinder untergebracht werden. Der Fragebogen zum Leben in einer Gastfamilie, der den Studierenden nach der Registrierung für unser Programm zugesandt wird, sollte klare Aussagen bezüglich der Erwartungen an die entsprechende Familie enthalten. Diese versucht FUBiS so gut wie möglich bei der Wahl der Gastfamilie zu berücksichtigen. Eine Vermittlung zu Gasteltern kann nicht garantiert werden und ist von mehreren Faktoren abhängig, wie beispielsweise Rauchverhalten, Allergien, Ernährungsbesonderheiten.

Studierende, die an beiden Sommerterms teilnehmen, können gegen eine geringe Gebühr in der Woche zwischen den beiden Terms bei ihrer Gastfamilie wohnen bleiben.

Informationen zur Haftpflichtversicherung:

Die FUBiS Programmgebühr und Kursgebühr beinhaltet keinerlei Versicherung/Kostendeckung im Falle eines Personen- oder Sachschadens. Wir empfehlen dringend, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen.

FUBiS bietet den Abschluss einer Kombination aus Haftpflicht- und Unfallversicherung an (Gebühren finden Sie hier). Die Versicherung kann während des Anmeldeprozesses erworben werden.

Wenn Sie bereits eine Haftpflichtversicherung in Ihrem Heimatland abgeschlossen haben, prüfen Sie bitte, ob diese auch in Deutschland gültig ist.

Hier finden Sie das aktuelle Hygienekonzept der Gastfamilien.

Unsere Gastfamilienkoordinatorinnen:

Mein Name ist Carola Deutsch. Ich bin gelernte Lehrerin und seit vielen Jahren als Gastfamilienkoordinatorin für FUBiS und andere internationale Studienprogramme tätig. Als ‚echte‘ Berlinerin kenne ich die Stadt, die Bewohner*innen und ihre Mentalität sehr gut. Davon profitiere ich bei der Auswahl geeigneter Gastgeber*innen.

Unsere Firma HSB/Homestay Service Berlin UG führe ich gemeinsam mit meiner Tochter Anna Deutsch.

Ich bin Anna Deutsch und arbeite freischaffend im Medienbereich. Ich freue mich darauf, als Homestay-Koordinatorin für unsere ausländischen Studierenden das passende Zuhause zu finden. Ich werde alles tun, damit Sie eine spannende, unvergessliche Zeit in einer Berliner Gastfamilie erleben.

Für interessierte Familien:
Haben Sie und Ihre Familie Interesse daran, Gastfamilie für unser FUBiS-Programm zu werden? Dann wenden Sie sich bitte direkt an unsere Homestay Koordinatorin Carola Deutsch.